Wer ich bin

portrait cmv 5384

Christiane Maria Völkner

Ich habe das Glück, bereits als Kind gespürt zu haben, was meine Berufung ist. Es war meine intuitive Veranlagung, die sich schon damals deutlich zeigte. Das heißt, Zusammenhänge, die ich rein intuitiv durchschaute, erwiesen sich als zutreffend. 

Wie wertvoll die Intuitiion ist, macht ein Gedanke des französischen Mathematikers und Astronoms Henri Poincaré aus dem 19. Jahrhundert deutlich. Er sagte: Mit Logik kann man Beweise führen, aber keine neuen Erkenntnisse gewinnen, dazu gehört Intuition." Für mich bedeutet das: Wenn Menschen im sozialen, beruflichen oder gesundheitlichen Bereich vor einem Problemberg stehen, ist gewiss nüchterne Überlegung gefragt, aber Überlegung plus Intuition geben uns die passende Verknüpfung für einen guten Weg und ein erfüllendes Ziel. 

Weil Intuition allein zu wenig ist

Wenn es um Problemlösungen geht, ist es nicht allein mit Intuition getan. Wenn Intuition hilfreich sein soll, setzt sie Wissen voraus, jenes Wissen, das unbewusst geworden ist. Darum habe ich nach meiner einst kaufmännischen Ausbildung und späteren Unternehmertätigkeit gezielt nach Ausbildungswegen gesucht, die mein intuitives Potential stetig bereichern. Auf diese Weise bin ich nicht nur Reiki-Meisterin geworden, ich habe mich auch sechs Jahre in verschiedenen spirituellen Bildungsstätten ausbilden lassen, in einer Energy Mastery School mit feinstofflichen Energien umgehen gelernt und nach einer dreijährigen Atemtherapie-Ausbildung professionell als Atemlehrerin und Bewusstseins-Coach gearbeitet.

Mein beruflicher und persönlicher Weg

Zu meinem Leben gehören intensive mystische Erfahrungen, berufliche High Lights, aber auch die Niederungen des Lebens, in denen ich tiefgreifende spirituelle Erkenntnisse gewann, die mein Leben ebenfalls bereicherten. Aus allen Erfahrungen entwickelte sich meine Persönlichkeit, mein Wissen, meine Fähigkeiten und meine Präsenz als Life Coach und Heilerin.

Ich kann von mir behaupten, dass ich eine spirituelle Forscherin bin, die in den dunkelsten Ecken die Antworten auf Probleme findet, verborgene Geheimnisse aufstöbert und Lösungen erkennt, die weit über den Tellerrand des Alltags gehen. Mein Ziel ist, die Lebensenergien in Flow zu bringen und andere Menschen zu einem wirklichen Sprung nach vorne zu bewegen, ihnen zu zeigen, wie sie ihre festgefahrenen unvervänderlich erscheinenden Situationen in ein neues Lot bringen und nach ihrer inneren Bestimmung leben können.

Mein Lebensweg führte mich auch viele Jahre nach Spanien, wo ich lehrreiche Begegnungen und spirituellen Austausch mit interessanten Heilern und Schamanen hatte. In Spanien habe ich als Heilerin und Medium gewirkt - auch im spanischne Fernsehen.

Eigene Entwicklungsarbeit

Im Jahre 2002 fühlte ich mich bereit, meine Kenntnisse im Rahmen von Ausbildungen weiterzugeben. Zuerst habe ich die Ausbildung Professional Channeling entwickelt und 2004 meine Ausbildung zum Geistheiler sowie die Ausbildung Life Coach. Die Inhalte meiner Ausbildungen basieren auf eigenen Erkenntnissen und selbst entwickelten Bewusstseinsübungen sowie Techniken zur professionellen Arbeit mit feinstofflichen Energien - als Medium, Heiler und Coach.

Die Spiritualität in den Alltag zu integrieren sehe ich als Sprungbrett für ganzheitlichen Lebenserfolg, Neuorientierung, Regenerationsfähigkeit und persönliche Entfaltung. 

Ich gehöre zu den Pionieren der spirituellen Bewusstseinsarbeit in Deutschland. 

Hinweis:

Meine Arbeit ersetzt keine medizinischen Behandlungen, noch werden Diagnosen erstellt. Im Krankheitsfalle bitte eigenverantwortlich einen Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten aufsuchen. Meine heilerische Tätigkeit gehört zur primären Gesundheitsvorsorge. Ich bin Mitglied im Dachverband für freie Gesundheitsberufe.